50 Jahre ArGe-Spanien – Alle Hefte der „Spanien-Philatelie“ nun öffentlich verfügbar

Die ArGe Spanien feierte 2022 ihr 50-jähriges Bestehen. Seit Vereinsgründung im Jahr 1972 wurden mehr als 200 Nummern der Vereinszeitschrift „Spanien-Philatelie“ veröffentlicht. Zu diesem Jubiläum wurde das Archiv der „Spanien-Philatelie“ Online zugänglich gemacht. Alle bisher nur in Papierform vorliegenden Hefte mit rund 5.000 A4-Seiten wurden digitalisiert und mit einer Texterkennungssoftware für die Volltextsuche tauglich gemacht. Zu verdanken haben wir dieses „Großprojekt“ unserem langjährigen ersten Vorsitzenden und ehemaligen Redakteur der „Spanien-Philatelie“ Dr. Oswald Schier. Im Namen aller Mitglieder der ArGe-Spanien: Vielen Dank für dieses schöne Jubiläumsgeschenk!

Um eine Brücke zu schlagen zwischen der klassischen Methode mit Inhaltsverzeichnis und Stichwortregister und der digitalen Welt, hat Dr. Schier einen chronologischen Index erstellt, mit dem es möglich ist, auch diese klassische Methode zu verwenden, um die gesuchten Inhalte in den im Internet verfügbaren digitalen Versionen der „Spanien-Philatelie“ aufzufinden.

Spanien-Philatelie Nr. 001 – 202 mit Index (SP202)

 

Spanische Posttarife ab 1. Januar 2023

Die spanische Post CORREOS hat 2023 lediglich die Inlandsgebühren moderat erhöht; die Auslandsgebühren bleiben stabil. Eine wichtige Änderung gegenüber 2022 ist jedoch der Ausschluss von Russland als Bestimmungsland aus Zone 2, das nun in der teurersten Tarif-Zone 3 zu finden ist. Die kompletten Tarifinformationen, einschließlich aller anderen Versendungsformen und Zusatzdienste sind hier abrufbar: https://www.correos.es/es/es/tarifas

 

Inland Briefe & Postkarten bis 20 g (Normgröße) 78 c., eingeschrieben 4,68 €
nicht genormt bis 20 g und 21-50 g 88 c., eingeschrieben 4,78 €
51-100 g 1,40 €., eingeschrieben 5,30 €

Zone 1 / Europa einschließlich Grönland (ohne Albanien, Armenien, Bosnien,
Zypern, Georgien, Malta, Moldau und Russland):
Briefe & Postkarten bis 20 g (Normgröße) 1,65 €., eingeschrieben 6,45 €
nicht genormt bis 20 g und 21-50 g 1,95 €., eingeschrieben 6,75 €
51-100 g 2,75 €, eingeschrieben 7,55 €

Zone 2 / Übriges Ausland ohne Zone 3:
Briefe bis 20 g (Normgröße) 1,75 €, eingeschrieben 6,55 €
nicht genormt bis 20 g und 21-50 g 2,25 €, eingeschrieben 7,05 €
51-100 g 3,75 €, eingeschrieben 8,55 €.

Zone 3 / USA, Kanada, Japan, Australien und Neuseeland und Russland:
Briefe bis 20 g (Normgröße) 2,10 €, eingeschrieben 6,90 €
nicht genormt bis 20 g und 21-50 g 2,60 €, eingeschrieben 7,40 €
51-100 g 4,20 €, eingeschrieben 9,00 €.

Norm: Briefe und Postkarten 14×9 bis 23,5×12 cm, Dicke bis 5 mm,
Gewicht bis 20 g

_____________________

Aktueller Frankaturwert der Marken mit den Wertangaben A, A2, B, C und D

A = 0,78€ | A2 = 0,88€ | B = 1,65€ | C = 1,75€ | D = 2,10€

IBRA Essen 2023 – Zimmerkontingent für Arge Spanien-Mitglieder

Das Jahrestreffen der Arge Spanien wird am Samstag, dem 27. Mai 2023 in Essen während der IBRA stattfinden. Im IC-Hotel Essen (direkt am Hauptbahnhof gelegen) ist für uns ein Kontingent an Zimmern auf Abruf  reserviert. Da im Zimmerpreis eine Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr inbegriffen ist, kann man von dort mit der U-Bahn ohne Umstieg zu Messe kommen.

Zimmerpreise in der Standard-Kategorie: Einzelzimmer: 85,00 € (inkl. Frühstück) – Doppelzimmer: 105,00 € (inkl. Frühstück) • Business-Kategorie: Einzelzimmer: 95,00 € (inkl. Frühstück) – Doppelzimmer: 115,00 € (inkl. Frühstück). Die Business-Zimmer zeichnen sich durch eine ruhigere Lage aus.

Das genannte Zimmerkontingent ist bis zum 2. Mai 2023 als Abrufkontingent unter dem in der Spanien-Philatelie N° 201 auf Seite 38 angegebenen Stichwort vereinbart. Bis zu diesem Zeitpunkt haben beide Vertragspartner in Absprache die Möglichkeit, über dieses Zimmerkontingent zu verfügen. Nicht abgerufene Zimmer gehen nach dem 2. Mai 2023 kostenfrei wieder in die Verfügbarkeit des Hotels zurück. Abgerufene Zimmer können bis zu einem Tag vor Anreise kostenfrei storniert werden!

Buchungen nimmt Frau Daniela Puyn-Weidenbörner unter der Telefonnummer 0201- 821 841 358 oder per E-Mail an meetings.essen@intercityhotel.com gerne entgegen.

Der Vorstand der Arge Spanien rät, die Zimmer frühzeitig zu buchen! Über das geplante Programm informieren wir Sie in den nächsten Ausgaben der Spanien-Philatelie.

Die Internationale Briefmarkenausstellung IBRA in Essen findet vom 25. bis 28. Mai 2023 statt.

Spanien Philatelie Nr. 201 ist jetzt Online verfügbar

Die 201. Ausgabe der „Spanien Philatelie“ ging heute in den Druck. Vereinsmitglieder werden die Printversion in etwa einer Woche per Post erhalten. Mitglieder mit einem Nutzerkonto können die Ausgabe jetzt schon lesen und Mitglieder, die gerne ein Konto hätten folgen bitte der ANLEITUNG FÜR VEREINSMITGLIEDER.

Weiter Hefte unter: Spanien Philatelie Download

Die „Sammlung Fischer“ auf der 55. Gärtner-Auktion

Unser Mitglied Herbert Fischer hat sich entschlossen, seine Sammlung „Mallorca – Menorca – Ibiza – Die Postgeschichte der Balearen“ beim Auktionshaus Gärtner zum Verkauf einzuliefern. Die Sammlung wird dort im Rahmen der 55. Auktion vom 20. bis 23. Februar 2023 unter der Los-Nr. 9802 zum Ausruf von 35.000.– € angeboten.

Die gesamte Sammlung ist in zwei PDF-Dateien hier abrufbar:  Balearen01 | Balearen02

CORREOS setzt die Ausgabe der Sondermarke 100 Jahre Kommunistische Partei Spaniens aus

Heute, am 14. November 2022, hätte die Sondermarke zum einhundertjährigen Bestehen der Kommunistischen Partei Spaniens PCE erscheinen sollen, was aber durch eine einstweilige Verfügung eines Madrider Verwaltungsgerichts vorerst verhindert wurde. Die Vereinigung „Christliche Anwälte“ (Abogados Cristianos) beantragte diese wegen „Verherrlichung einer Partei, die Verbrechen begangen hat“.

Eine Richterin am 30. Verwaltungsgericht von Madrid hat die Ausgabe der Marke zum hundertjährigen Bestehen der Kommunistischen Partei Spaniens (PCE) ausgesetzt. CORREOS wird auf juristischem Wege alles daran setzen, diese Entscheidung rückgängig zu machen.

In einem Gespräch mit Europa Press sagte die Präsidentin der „Christlichen Anwälte“, Polonia Castellanos, es sei „unerträglich“, dass staatliche Stellen zur „Förderung einer Ideologie“ benutzt würden. „Die Herausgabe dieser Marke verstößt gegen die Neutralitätspflicht staatlicher Institutionen, gegen das Gesetz zum historischen Gedenken und sogar gegen Entschließungen des Europäischen Parlaments“, fügte sie hinzu.

Nach dem Skandal um die TuSello-Marken gegen Rassismus (Equality stamps) im vorigen Jahr ist CORREOS damit erneut mit ihrem Ausgabeprogramm ins politische Schussfeld geraten. Man darf gespannt sein, wie das Ganze weitergeht.
—————
Nachtrag:  Nachdem die Ausgabe für einige Tage ausgesetzt worden war, hat ein Richter die Klage schließlich abgewiesen und die „Abogados Cristianos“ zur Zahlung der Gerichtskosten verurteilt. Die Marke wurde wieder für postgültig erklärt und die gesamte Auflage war in weniger als einem Tag ausverkauft. Correos erhöhte daraufhin die Druckauflage der PCE-Briefmarke um weitere 300.000 auf 435.000 Exemplare, von denen innerhalb von zwei Tagen bereits wieder 50.000 Stück verkauft waren.

Die „Sammlung Dietrich“ auf der 176. Felzmann-Auktion

Unser langjähriges Mitglied Karlheinz Dietrich hat seine Spanien-Sammlung zur 176. Felzmann-Auktion am 19. November 2022 eingeliefert. Unter der Losnummer #9077 wird sie dort mit folgender Beschreibung angeboten: [Spanien] 1850-2017, ab Klassik naturgemäß gemischt geführt im Umzugskarton, offensichtlich über weite Strecken komplett, dabei auch Dienst- sowie diverse Zwangszuschlagsmarken, in der Neuzeit über 1000,- € Nominale. Der Ausrufpreis beträgt 1.000 €.

Folgender Link bringt interessierte ARGE-Mitglieder direkt zum Online-Katalog:  Los #9077

ARGE Spanien auf der IBRA 2023 in Essen

Unser Jahrestreffen 2023 wird anlässlich der IBRA, der Internationalen Briefmarken-Ausstellung, in Essen stattfinden, wo die ARGE Spanien nach vielen Jahren auch wieder mit einem Werbestand vertreten sein wird. ARGE-Mitglieder, die dem Vorstand zeitweise bei der Standbesetzung unterstützen können, melden sich bitte beim Schatzmeister. Die Jahreshauptversammlung findet am Samstag, dem 27. Mai 2023 statt; Uhrzeit und Programm werden noch bekannt gegeben. Näheres in den nächsten Ausgaben der Spanien-Philatelie.

Ein Besuch der IBRA ESSEN vom 25.-28. Mai 2023 und der dort gleichzeitig stattfindenden 33. Internationalen Briefmarken-Messe, zu der sich 150 Händler und Postverwaltungen aus aller Welt angemeldet haben, lohnt sich auf alle Fälle! Weitere Informationen unter briefmarkenmesse-essen.de.